Das Programm steht online!

Die erste Version des Programms steht jetzt online. Wir stecken mitten in der Planung, also werden sich sicher noch einige Änderungen ergeben – aber hier könnt ihr schon mal stöbern, euch inspirieren lassen und überlegen, ob ihr eigene Programmpunkte mitorganisieren möchtet. 

Wir starten mit einem Festival-Wochenende! Euch erwartet ein buntes Programm aus Musik über Workshops, Aktionstrainings, Reden sowie Essen!

Am 16. August folgt dann der offizielle Auftakt zum RiseUp. Wir können nicht viel verraten, aber das wird richtig gut! 

👉👉👉 Zum Programm!

Helfer:innen-Channel

Du hast Lust, dich beim RiseUp zu engagieren und punktuell im Vorfeld oder auch im August kleine Aufgaben zu erledigen? Super, wir können jede helfende Hand gebrauchen!

Im RiseUp-Helfer:innen-Telegramchannel werden regelmäßig kleine Aufgaben gepostet, die in kurzer Zeit erledigt werden können.

Ob online, in Berlin oder einer anderen Stadt, ob kreativ oder logistisch – sicher findest du etwas, das dir Spaß macht. 

👉 Tritt dem Channel hier bei:
https://t.me/joinchat/yf1M7-ZqHIUzMmU6.

Kommst du mit dem Rad nach Berlin?

Wir wollen bereits die Anreise zum RiseUp! zum Event werden lassen und bieten deshalb verschiedene Radtouren nach Berlin an.

Die Fahrrad-Gruppe organisiert Zubringertouren ab Norddeutschland (Bremen oder Lübeck) und Hannover sowie eine Sternfahrt von Potsdam, Oranienburg und Königs Wusterhausen. Weitere Orte sind bei entsprechender Nachfrage möglich. Weitere Informationen findest du hier.

Wenn du Fragen oder Anregungen hast oder uns unterstützen möchtest, melde dich gerne per E-Mail bei RiseUpBikeRally@protonmail.org. 

Neues Mobi-Material zum Hochwasser

Du möchtest in deiner Stadt für die Folgen der Klimakrise sensibilisieren und für RiseUp mobilisieren? Dafür haben wir gerade neue Plakate zum Hochwasser entworfen, die jetzt gemeinsam mit Stickern und Flyer bestellt werden können. 

Fülle einfach das Formular auf der Mobi-Seite aus, dann schicken wir dir ein Päckchen. Die aktuelle Bestellfrist endet am 21. Juli um 23:59 Uhr. 

Die Bestellung kostet dich direkt kein Geld, da Extinction Rebellion sie finanziert. Es wäre aber schön, wenn Menschen, denen es möglich ist, eine saftige Spende an XR Deutschland weitergeben, um die Kosten solidarisch zu tragen. 

RiseUp! startet mit einem Festival!

Am Wochenende vor dem RiseUp findet ein großes, inklusives und angemeldetes Fest statt, zu dem du herzlich eingeladen bist. Es beginnt am 14. August um die Mittagszeit und endet am 15. August abends.

Hier gibt es vielfältiges Programm, großartige Künstler:innen werden da sein, um uns einzustimmen. Außerdem werden viele RiseUp!-Workshops und Aktionstrainings angeboten! Also komm gern früher nach Berlin und mach dich mit uns gemeinsam bereit.

Willst du ein Festival mit uns organisieren?

Wenn du Ideen oder Kontakte hast, oder einfach Lust, ein cooles, inklusives Event mitzuplanen, dann melde dich gerne per E-Mail bei uns! Es sind keine Vorkenntnisse nötig, deine Perspektive ist willkommen.

Mobi-Material jetzt online

Hier findest du Sharepics, Poster- und Stickervorlagen zum Teilen des RiseUp! auf deinen liebsten Social-Media-Kanälen, in Messenger-Diensten und zur Verschönerung deiner Straße.

Wir brauchen viele viele Menschen, die ab dem 16. August gemeinsam mit uns gegen die Klimakrise rebellieren. Deshalb: Erzähle Freund:innnen, Kolleg:innen, Mit-Aktivist:innen, Familienmitgliedern und gerne auch weit weit enfernten Bekannten vom RiseUp! Berichte, warum du dabei bist. Und warum jede:r Einzelne gebraucht wird.

Nur gemeinsam können wir die Krise bewältigen.
Nur wenn wir viele sind, haben wir eine Chance.

Neuer Webauftritt

RiseUp hat sich rausgeputzt: Über unsere neue Website informieren dich über den aktuellen Stand der Planungen, teilen Infos und Termine. 

Halte dich auf dem Laufenden, bring dich ein, und erzähl Freund:innnen, Kolleg:innen, Mit-Aktivist:innen, Familienmitgliedern und Bekannten vom RiseUp!

Wir sind jetzt auch auf Social Media!

Folge uns auf Twitter, Facebook, Instagram oder Telegram: